Zubehör und Bauteile

Ein Arduino macht erst dann Sinn, wenn man auch verschiedene Bauteile hat, die man ansteuern kann (Aktoren) oder aus denen man Informationen bekommt (Sensoren). Hier findest du neben den Basisbauteilen auch solche, die etwas komplzierter zum anschließen sind. In der Spalte " Datenblatt/Pinbelegung" kannst du dir jedoch ein Schaltplan ansehen, bei dem das jeweilige Bauteil an den Arduino angeschlossen wird. Wenn du ein Teil verwenden möchtest, dass nicht aufgeführt ist, ist es sinnvoll sich davon ein Datenblatt zu besorgen. Dort bekommst du dann alle Informationen zur Pinbelegung,

Das Breadboard

Das Breadboard ist die wichtigste Grundlage, um mit dem Arduino zu Arbeiten. Es ist eine Art Steckbrett auf dem du deinen Stromkreis bauen kannst, indem du deine Bauteile in die vorgesehenen Löcher steckst. Nach deinem Versuch, kannst du deine Teile wieder unversehrt abstecken. Die verschiedenen Stecker des Breadboards sind unterschiedlich miteinander verbunden. Das rechte Bild zeigt dir mit grünen Linien, wie die Verbindungen verlaufen.

Breadboard

Verbindungen im Breadboard

Basis

Name

Bild

Info

Hinweis

LED

LEDs sind so genannte Leuchtdioden. Es gibt sie in verschiedenen Farben und Größen. Du kennst sie als Lämpchen an Lichterketten.

LEDs benötigen einen Vorwiderstand, damit sie nicht kaputt gehen! Außerdem muss das lange Ende des Drahtes immer an den Pluspol und das kurze an den Minuspol!

Widerstand

In einem Stromkreis werden Widerstände meist also so genannte Vorwiderstände verwendet, damit andere Bauteile nicht kaputt gehen. Mit den bunten Ringen kann man über eine Farbcodierungstabelle den Widerstand bestimmen.

Leiter/ Stecker

Mit den bunten Leitern kann man die einzelnen Bauteile miteinander verbinden oder an den Arduino stecken.

Achte darauf dass die isolierung nicht beschädigt ist oder ein Stück Draht herraus schaut, sonst bekommst du einen Stromschlag!

Sensoren

Name

Bild

Info

Datenblatt/ Pinbelegung

Ultraschallsensor HC-SR04

Der Ultraschallsensor eigent sich zu Messung einer Entfernung zwischen 2cm und 3m.

Ein Datenblatt findest du hier.

Bewegungsmelder HC-SR501

Der Bewegungsmelder reagiert auf Bewegungen. Sibald sich etwas in einem bestimmten radius um ihn herum bewegt, gibt er diese Information weiter.

Ein Datenblatt findest du hier.

Temperatursensor TMP36

Der Temperatursensor misst, wie ein Termometer, die Temperatur in dem er sich befindet.

Ein Datenblatt findest du hier.

Fotowiderstand LDR

Der Fotowiderstand misst die Helligkeit des Lichts und gibt sie in der Einheit Lumen an den Mikrocontroller weiter.

Ein Datenblatt findest du hier.

Temperatur- & Luftfeuchtigkeitssensor DHT11

Der DHT11 misst neben der Temperatur auch noch die Luftfeuchtigkeit im Raum

Ein Datenblatt findest du hier.

Aktoren

Name

Bild

Info

Pinbelegung

LED

LEDs sind so genannte Leuchtdioden. Es gibt sie in verschiedenen Farben und Größen. Du kennst sie als Lämpchen an Lichterketten.

Schalter

Mit einem Schalter kannst du eine elektrische Verbindung unterbrechen, indem du ihn öffnest. Oder du kannst die Verbindung wieder herstellen indem du den Schalter wieder schließt.

Motor

Mit diesem einfachen Motor hast du die Möglichkeit etwas nach links oder rechts zu drehen. Es gibt noch andere Motoren, für die man aber kompliziertere Bauteile benötigt.