Petersilie

Petersilie ist wohl das beliebteste Küchenkraut und ein echtes Multitalent. Sie ist sehr Vitamin C-reich und schmeckt würzig frisch in Salaten, Soßen und Suppen, zu Kartoffeln, Kräuterbutter und Wurzelgemüse.
Sie wird als glattblättrige und krausblättrige Petersilie angeboten.
Die Blätter der Petersilie sind dunkelgrün und niedrig geschnitten. Sie ähneln den Blättern von Staudensellerie, wodurch sich auch der hintere Teil des Namens "Silie" erklärt.
Die Blüten der Petersilie sind grünlich bis gelblich. Sie blühen zwischen Juli und August.
Die Petersilie mag nährstoffreiche, feuchte Böden, die nicht den ganzen Tag der Sonne ausgesetzt sind. Ernten kann man die Petersilie zwischen den Monaten März und September, sofern man sie nicht auf der heimischen Fensterbank angesiedelt hat. Dort kann man sie nämlich ganzjährig genießen. Petersilie wächst sehr schnell nach und kann deshalb ruhig von unten abgeschnitten werden.